Wann kann ich über ein bestimmtes Thema sprechen?

Ich kann über ein Thema sprechen und mich an einem Gespräch über ein Thema – also einer Diskussion – beteiligen, wenn ich

  • einen Basis- Wortschatz von ungefähr 2400 Wörtern und
  • einen Spezial- Wortschatz = Sachfeld- Wortschatz habe,
  • die Wortgrammatik (Morphologie) und
  • die Satzgrammatik (Syntax) beherrsche, zumindest so weit, dass jeder mich versteht und weiß, was ich meine, und
  • das Faktenwissen zu diesem Thema habe.

Zwei Themen, die miteinander zusammenhängen

Klimawandel – Natur und Umwelt (B1- Niveau)

Deutschhilfe vermittelt dir das Faktenwissen

Der Klimawandel

·         ist für die meisten Menschen das größte Problem unseres Planeten.

·         bedeutet: Es wird wärmer. Die Folge sind Naturkatastrophen.

 

Naturschutz

·         Wir schützen Wälder, Wiesen und Flüsse.

·         Wir lassen Müll nicht in Wäldern und auf Wiesen liegen.

Umweltschutz

·         Wir verschmutzen nicht das Wasser der Flüsse, Seen und Meere.

·         Wir verschmutzen nicht die Luft durch Industrie und Abgase.

·         Wir benutzen Öffentliche Verkehrsmittel, fahren Rad oder gehen zu Fuß. Wir verzichten auf das Auto und das Flugzeug.

·         Wir vermeiden Müll, vor allem Plastikmüll.

·         Wir werfen Müll in den Mülleimer und in die Mülltonne.

·         Wir trennen Müll.

·         Wir recyceln Materialien.

·         Wir werfen keine Lebensmittel weg.

·         Wir kaufen regionale Produkte, um lange Transportwege zu vermeiden.

·         Wir sparen Energie > Wasser, Strom, Heizung

Artenschutz

·         Wir schützen Tiere und Pflanzen.

·         Wir essen nicht zu viel Fisch und Meeresfrüchte, denn die Fischbestände gehen zurück (> „Überfischung“).

 

 

Aufrufe: 44