Ablauf des Gesprächs zwischen dem Prüfer / der Prüferin und dem Kandidaten / der Kandidatin

Kontaktaufnahme

Prüfer / Prüferin:                    Wir möchten Sie gern kennenlernen. Stellen Sie sich bitte vor und erzählen Sie kurz über sich.

Kandidat /Kandidatin:            Ich heiße … / Ich komme von / aus…. Seit …. lebe ich in Wien in einem Apartment. Die Stadt gefällt mir sehr gut.

Prüfer / Prüferin:                    Ich lege Ihnen jetzt weiße Bildkarten mit Impulswörtern vor. Verwenden Sie diese Wörter in unserem Gespräch. Bei blauen Bildkarten dürfen auch Sie mir eine Frage stellen.

Bildkarten- Beispiele

Arbeit, Ausbildung, Beruf, Einkaufen, Essen,

Familie, Familienfeste, Filme /TV / Kino,

Freizeit, Hausarbeit, Haustiere, Heimat,

Hobbys, Kochen, Lesen, Musik, Sport,

Sprachen, Technik (Computer, Handy),

Wochenende, Wohnung, Wünsche

In Rückfragen (W- Fragen und Entscheidungsfragen) testet der Prüfer / die Prüferin die Aktions- und Reaktionskompetenz

Welche Filme sehen Sie gerne?

Welche Bücher lesen Sie gerne?

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Haben Sie ein Haustier?

Welche Ausbildung haben Sie?

Bildsituation

Bildbeschreibung und Dialog

Der Prüfer / die Prüferin wählt 3 Bildsituationen aus. Der Kandidat/ die Kandidatin soll die Situation benennen.

Auf der Bank / Auf dem Postamt / Auf dem Bahnhof / Beim AMS / Im Bus / In der U- Bahn/ Im Fitnessstudio /

In der Apotheke / Im Restaurant/ Beim Zahnarzt / Im Krankenhaus / In der Notfallambulanz / Auf einem Geburtstagsfest /

Im Kindergarten / Beim Elternsprechtag / Im Deutschkurs / Im Elektromarkt /Auf dem Obst- und Gemüsemarkt /

Im Handyladen / In der Boutique

Der Prüfer / die Prüferin stellt W- Fragen.

Gespräch zwischen dem Prüfer / der Prüferin und dem Kandidaten / der Kandidatin über die Bildsituation:

  • Prüfer / Prüferin: Sie sind der Kunde, ich der Verkäufer / die Verkäuferin

So entwickelt sich in diesem Fall ein Verkaufsgespräch.

  • Prüfer / Prüferin: Sie sind der Kunde, ich der Apotheker / die Apothekerin

So entwickelt sich in diesem Fall ein Beratungsgespräch.

  • Prüfer / Prüferin: Sie sind der Patient / die Patientin , ich der Arzt / die Ärztin

Aus dieser Situation ergibt sich auch ein Gesprächsanlass, ein Redeimpuls.

Das Prüfungsziel ist: der Kandidat / die Kandidatin soll über eigene Erfahrungen in dieser Situation sprechen.

Prüfer / Prüferin:    Wie ist das bei Ihnen? Gehen Sie oft zum Arzt? Wie ist das in Ihrer Heimat? Gibt es Unterschiede?

Aufrufe: 489