Die indirekte Rede – Die nicht wörtliche / berichtende Wiedergabe eines Zitats (engl. reported speech)

Eine dritte Person (X) sagt, was jemand  (der Mann; Thomas und Julia) „wörtlich“ gesagt hat (haben).

direkte Rede

indirekte Rede > Konjunktiv I

Der Mann behauptet: „Ich bin beim Arzt.“X sagt: „Der Mann behauptet, dass er beim Arzt sei.” =

“Der Mann behauptet, er sei beim Arzt.“

Thomas und Julia behaupten: „Wir machen immer unsere Aufgaben.“X sagt: „Thomas und Julia behaupten, dass sie immer ihre Aufgaben machten (machen würden).”

 

In diesem Fall wird der Konjunktiv 2II verwendet, da der Konjunktiv  I genauso lautet wie der Indikativ.

Der Mann behauptete: „Ich habe gestern den Arzt gerufen. Dann ist der Arzt gekommen.“X sagt: „Der Mann behauptete, dass er gestern den Arzt gerufen habe.” = “Der Mann behauptete, er habe gestern den Arzt gerufen.  Dann sei der Arzt gekommen.“

 

Aufrufe: 15